Archiv für den Monat: Dezember 2014

Die Jahreslosung 2015 in verschiedenen Sprachen

Jahreslosung 2015

Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.
(Römer 15,7)

Therefore welcome one another as Christ has welcomed you, for the glory of God
(Romans 15,7)

Accueillez-vous donc les uns les autres, tout comme le Christ vous a accueillis, pour la gloire de Dieu.
(Romains 15,7)

Perciò accoglietevi gli uni gli altri, come anche Cristo vi ha accolti per la gloria di Dio.
(Romani 15,7)

Propter quod suscipite invicem, sicut et Christus suscepit vos in honorem Dei.
(Romani 15,7)

BOkazujcie więc sobie akceptację, tak jak Chrystus okazał ją wam – by przysporzyć chwały Bogu.
(List do Rzymian 15,7)

Dr. Elisabeth Schneider-Böklen
Pfarrerin i.EA, München (einst Stuttgart)

Feel the difference! Spielstationen zur Jahreslosung 2015

2014-11-28_mal-angenommen20

 

 

Zwei Spielaktionen machen sensibel für den anderen Anderen

Jesus Christus ist ein sehr persönlicher Freund und Wegbegleiter, (differenz)sensibel für unsere je ganz eigene Persönlichkeit. Hier werden zwei Spielaktionen vorgestellt, die den Gottesdienst-Feiernden jeneSensibilität nahe bringen wollen.

von Steffen Kaupp, Pfarrer und Projektreferent EJW, Stuttgart

aus:
mal angenommen – Jugendgottesdienstmaterial 2015
Das Heft gibt’s für 6,90 € bei ejw-buch.de
und beim Evang. Landesjugendpfarramt in Württemberg.

„Willkommen!“ – Einander wahr- und annehmen
Für die Startphase des Gottesdienstes

Beschreibung:
Auf verschiedenste Weise werden alle willkommen geheißen, so dass alle es spüren sollen: Sie sind willkommen. Unterschiedliche Rituale des „Willkommen-Heißens“ werden ausprobiert, und zwar so, dass eine/r von vorne das Ritual startet: Jede so begrüßte Person erhebt sich vom Platz und wird ihrerseits zusätzlich zu einer begrüßenden Person. Bis alle im Raum mit diesem Ritual begrüßt worden sind und stehen. Für die nächste Weise nehmen alle wieder Platz. Die Rituale könnten sein: Hand leicht heben und „Hallo“ sagen / Hände kräftig schütteln / leicht auf Schulter schlagen / vorsichtig die Fingerknöchel aneinander bringen / sich umarmen / Handkuss etc.

Download:

Weitere Informationen:

  • Deutschlands vitalste Plattform für Jugos und Alternativgottesdienste:
    jugonet

AN-GE-NOM-MEN! – Gottesdienstentwurf zur Jahreslosung 2015

2014-11-28_mal-angenommen20

 

Dieser Gottesdienst, ursprünglich gehalten auf einer Jugendpfarrerkonferenz 2014 in Zürich, nimmt das Motiv des Puzzles als Bild für eine Einheit in Verschiedenheit auf und entfaltet, was gegenseitige Annahme in verschiedenen Bereichen des Lebens bedeutet.

Von Stefanie Fritz (Pfarrerin, Sulz am Neckar)
und Raphael Fauth (Pfarrer im EJW. Stuttgart)

aus:
mal angenommen – Jugendgottesdienstmaterial 2015
Das Heft gibt’s für 6,90 € bei ejw-buch.de
und beim Evang. Landesjugendpfarramt in Württemberg.

Vorbereitung
Das Wort „ANGENOMMEN“ wird auf vier verschieden farbige Plakate (mindestens DIN A3, besser DIN A2) geschrieben. Auf dem ersten Plakat steht in großen Buchstaben „AN“ geschrieben, auf dem zweiten „GE“, dann „NOM“ und „MEN“. Anschließend werden die Plakate in Puzzleteile zerschnitten. Die Anzahl der Teile richtet sich nach der Zahl erwarteter BesucherInnen. Jede Besucherin und jeder Besucher muss mindestens ein Puzzleteil erhalten – deshalb besser etwas mehr Teile herstellen.
Im Gottesdienstraum werden vier Stuhlkreise gestellt, die zur Bühne hin offen sind. Im ersten Teil des Gottesdienstes sitzen die BesucherInnen in diesen vier Kreisen, im zweiten Teil wird aus daraus ein großer Kreis gebildet (wenn das vom Raum her möglich ist).

Donwload:

Weitere Informationen:

  • Deutschlands vitalste Plattform für Jugos und Alternativgottesdienste:
    jugonet

 

#Willkommen 2015 – 20 imperative Verben zur Jahreslosung

#willkommen2015Unter dem Motto: „Nimm die Herausforderung an“ entwarf David Lehmann von #digitalkram 20 imperative Verben für 2015.

20 Herausforderungen die uns an 365 Tage im neuen Jahr begleiten sollen/können.

Download der Grafiken als ZIP-Datei

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

#Willkommen 2015 – 20 imperative Verben zur Jahreslosung weiterlesen

Grafik zur Jahreslosung 2015 von Gunther Seibold

jahreslosung2015_seibold

 

Mit der Jahreslosung ruft uns der Apostel Paulus zu, dass wir uns gegenseitig begegnen wie Jesus Christus das vorgemacht hat. Jesus hat alle angenommen – allerdings nicht alle ihn. Als Schlüssel zur Annahme hat Jesus von der agape gesprochen, der Nächstenliebe, die er auch gelebt hat. Kulminationspunkt der Annahme der Menschen durch Jesus ist das Kreuz, das auch in dieser Grafik zur Jahreslosung im Mittelpunkt ist – mit anschmiegsamer Gestalt und Armen, die eine offene Geste machen.

 

Die Puzzleteile symbolisieren im Zeichen des Kreuzes gegenseitige Begegnung und Annahme von unterschiedlichen Teilen. Wo das gelingt, wird Gottes Lob groß!

Die Grafik funktioniert in schwarz-weiß und kann unterschiedlich koloriert werden.

Man kann die Grafik auf Blätter in 4 Farben kopieren und dann die Puzzleteile ausschneiden, die Farben mischen und dann auf ein leuchtend buntes Papier aufkleben (damit das Kreuz in der Mitte leuchtet). Für das Ausschneiden gibt es die Grafik (fast) ohne Linien, d.h. die Linien erscheinen ganz dünn grau.

Wenn Drucker einen unbedruckten Rand lassen, können die Puzzle-Linien nach dem Ausdruck von Hand bis zum Rand durchgezogen werden.

Weitere Informationen und Download:

Gedicht zur Jahreslosung 2015 von Christina Telker

2014-11-29_banner_jl2015

 

 

Herr, du hast mir so viel vergeben,
dass ich dir stets nur danken kann,
doch fällt es schwer in meinem Leben,
den Nächsten auch zu nehmen an.

So mancher Stein liegt da im Wege,
so manche Bitternis mich quält,
da hilft auch selbst kein guter Wille,
nur du allein die Wunden stillst.

Gern möchte ich deinem Beispiel folgen,
vergeben jedem, wer`s auch sei,
doch fehlt`s an Kraft oft für die Liebe,
ich bitte dich Herr, steh mir bei!

Schenk du mir Kraft zur Nächstenliebe,
hilf zu vergeben, wo es schwer,
aus deinem treuen Vaterherzen,
sende mir die Nächstenliebe her.

So kann ich einst vielleicht vergeben,
dem anderen auch seine Schuld,
weiß ich mich doch bei dir geborgen,
und angenommen mit Geduld.

© Christina Telker

Motiv von „UNDARSTELLBAR“ zur Jahreslosung 2015

undarstellbar2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Motiv kann kostenlos als Desktop Hindergrundbild heruntergeladen werden.
Das Motiv kann auch als Poster und als Postkarte zu bestellt werden.

Weitere Informationen:

Was ist undarstellbar.de?
Undarstellbar.de zeigt Bilder, die Gott abbilden oder etwas über ihn erzählen. Als wichtigste Grundlage für die Motive dient die Bibel. Mal bezieht sich ein Bild auf einen konkreten Bibeltext, mal auf eine allgemeine Aussage über Gott. „Undarstellbar“ trifft das Paradox des Versuchs, Gott in Bilder zu fassen. Einerseits glauben Christen an einen unsichtbaren Gott, andererseits macht sich jeder seine eigenen Vorstellungen von ihm. Anstatt Gott als einen alten Mann mit Rauschebart auf der Wolke zu zeigen, experimentiert Jonathan Schöps mit Abstraktion und Symbolik. Die Bilder schaffen Freiraum für eigene Gedanken und Interpretationen. Die Jahreslosungen sind eine Erweiterung zu den „Gottesbildern“. In beiden Kategorien sollen beständig neue Motive hinzukommen.

Wer steckt dahinter?
Jonathan Schöps ist freischaffender Grafikdesigner und Masterstudent der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Der Ausgangspunkt für undarstellbar.de war seine Bachelorarbeit „Bilder Gottes – Visualisierung des Unsichtbaren“. Im August wurde diese Arbeit mit dem Herderförderpreis 2014 ausgezeichnet.

Wie Christus mir – so ich dir – Das Video zur Jahreslosung 2015

Download: Da YouTube leider keine direkte Downloadmöglichkeit anbietet nutzen Sie bitte Portale wie www.savemedia.com.
Dieses Video erklärt, wie man das Jahreslosungsvideo herunterladen kann…

Wie Christus mir – so ich dir 

Text (zu Römer 15,7): Gottfried Heinzmann
Musik: Hans-Joachim Eißler
© 2014 buch+musik, ejw-service gmbh, Stuttgart

Zum Kommentar von Hans-Joachim Eißler…

Credits:

Steffi Neumann (Gesang)
Johannes Koch (Gesang)

Wie Christus mir – so ich dir – Das Video zur Jahreslosung 2015 weiterlesen