Archiv der Kategorie: Karten + Bilder

Burkhard Weber (Hg.) Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet

Burkhard Weber (Hg.) Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet

Praxismaterialien zur Jahreslosung 2016
Gern wird die Jahreslosung als Grundlage von Bibelarbeiten, Andachten und Predigten genutzt. Dieses Buch bietet umfassendes Material, um Inhalt und Aussage der Jahreslosung zu erschließen. Enthalten sind:
– eine gut verständliche Auslegung des biblischen Textes
– Entwürfe für Andachten
– Meditationen, Impulse, Gebete

Ein besonderes Highlight ist die Bildmeditation von Christina Brudereck zu dem Titelbild der Wuppertaler Künstlerin Inge Heinicke-Baldauf. Mit Beiträgen von Martina Walter, Dr. Uwe Rechberger, Tina Willms, Kristina Schnürle u. a.
Mit Beiträgen von: Christina Brudereck, Sarah Gladosch, Sabine Herwig, Christian Hählke, Kristina Schnürle, Maike Schröter, Klaus Teschner, Nora Vollhardt, Martina Walter, Dieter Weber, Sonja Weber, Martin Werth, Tina Willms

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Praxismaterialien zur Jahreslosung 2016 können Sie hier kaufen

Segenspost zur Jahreslosung 2016 von Ulrike Rauhut

Segenspost zur Jahreslosung 2016

Die Segenspost ist unser seit fünf Jahren beliebtes Grußheft zum Preis einer Postkarte. Der besondere Pfiff ist der integrierte Umschlag, mit dem man das Heft als Standardbrief verschicken kann. Aber auch persönlich überreicht verbreitet die Segenspost Freude und Segen. Die Texte und Bilder sind liebevoll ausgewählt, inspirierend und ermutigend.

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Segenspost zur Jahreslosung 2016 von Ulrike Rauhut können Sie hier kaufen

Jahreslosung 2016 von Elke Bussemeier

Jahreslosung 2016 von Elke Bussemeier
Jahreslosung 2016 von Elke Bussemeier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zusage Gottes an sein Volk ”Ich will euch trösten“, obwohl es sich immer wieder von ihm abwendet, eigene Wege geht und deshalb Leid und Unterdrückung ertragen muss, gilt auch uns heute. Beschrieben wird dieser Trost mit dem inniglichen Bild der Mutter zu ihrem Kind.

Für mich steht Gottes Wille, uns in schwachen, einsamen, ausweglosen Situationen trösten zu wollen, im Vordergrund. Das ist der Schwerpunkt. Das ist entscheidend. Aber nicht für jeden passt der Vergleich des liebevollen Mutter-Kind-Bildes. Haben Sie die Freiheit, sich Ihren wunderbarsten Vergleich auszudenken.

Diese Postkarte zur Jahreslosung 2016 können Sie beziehen bei Bussemeierart:
http://bussemeierart.de/jahreslosung-2016/

Undarstellbar – die Jahreslosung 2016 von Jonathan Schöps

undarstellbar-jahreslosung20161-1170x1655

 

 

 

Das Motiv kann kostenlos als Desktop Hintergrundbild heruntergeladen werden.
Das Motiv kann auch als Poster und als Postkarte bestellt werden.

 

Weitere Informationen:

Bestellung der Materialien:

Was ist undarstellbar.de?
Undarstellbar.de zeigt Bilder, die Gott abbilden oder etwas über ihn erzählen. Als wichtigste Grundlage für die Motive dient die Bibel. Mal bezieht sich ein Bild auf einen konkreten Bibeltext, mal auf eine allgemeine Aussage über Gott. „Undarstellbar“ trifft das Paradox des Versuchs, Gott in Bilder zu fassen. Einerseits glauben Christen an einen unsichtbaren Gott, andererseits macht sich jeder seine eigenen Vorstellungen von ihm. Anstatt Gott als einen alten Mann mit Rauschebart auf der Wolke zu zeigen, experimentiert Jonathan Schöps mit Abstraktion und Symbolik. Die Bilder schaffen Freiraum für eigene Gedanken und Interpretationen. Die Jahreslosungen sind eine Erweiterung zu den „Gottesbildern“. In beiden Kategorien sollen beständig neue Motive hinzukommen.

Wer steckt dahinter?
Jonathan Schöps ist freischaffender Grafikdesigner und Masterstudent der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Der Ausgangspunkt für undarstellbar.de war seine Bachelorarbeit „Bilder Gottes – Visualisierung des Unsichtbaren“. 2014 wurde diese Arbeit mit dem Herderförderpreis ausgezeichnet.

Jahreslosung 2016 von Eva Jung

Jahreslosung 2016 Eva Jung

Wer hat es nicht schon selbst erlebt: Aus der Kurve getragen, aufs Knie gefallen. Au weia – es blutet! Schnell, nach Hause, Hilfe suchen. Und Mama hat nicht nur ein Pflaster, sie nimmt dich in den Arm, drückt dir einen Kuss auf die Stirn und sagt: ‚Das heilt wieder.’Ja, so ist Gott. Davon erzählt die neue Jahreslosung mit der passenden Gestaltung von Eva Jung: ‚Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.‘

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Jahreslosung 2016 von Eva Jung können Sie hier kaufen

Jahreslosung 2016 von Eberhard Münch

Jahreslosung 2016 Eberhard Muench

Wie die Arme einer Mutter umschließen rote Farbbögen die Mitte des Bildes. Liebe, Geborgenheit, Trost – all dies legt der Künstler Eberhard Münch hinein in sein neues Motiv zur Jahreslosung 2016. Eines ist Gewiss: Wir dürfen uns gehalten, ja, getragen wissen, von der Liebe Gottes. Egal, was kommt. Nach oben hin öffnet sich die Umklammerung – von dort kommt das Licht.

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Jahreslosung 2016 von Eberhard Münch können Sie hier kaufen

Jahreslosung 2016 von Andreas Felger

Jahreslosung 2016 Andreas Felger

Seit mehr als 40 Jahren gestaltet der Künstler Andreas Felger die Jahreslosung. Immer wieder stellt er sich neu der Herausforderung, den biblischen Texten malerisch eine Entsprechung zu geben.
‚Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet‘ – von dieser Wärme und Geborgenheit erzählt Andreas Felgers neues Jahreslosungsmotiv.

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Jahreslosungsmotiv 2016 von Andreas Felger können Sie hier kaufen

Jahreslosung 2016 von Sieger Köder

Jahreslosung 2016 Sieger Köder

‚Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet.‘ Jesaja 66,13
Passend zur Jahreslosung 2016 ist das Motiv von Sieger Köder. Das Bild der Trost spendenen Mutter kündet von Freude und Frieden.

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Jahreslosung 2016 von Sieger Köder können Sie hier kaufen

Postkarten und Faltkarten sind leider vergriffen

#Willkommen 2015 – 20 imperative Verben zur Jahreslosung

#willkommen2015Unter dem Motto: „Nimm die Herausforderung an“ entwarf David Lehmann von #digitalkram 20 imperative Verben für 2015.

20 Herausforderungen die uns an 365 Tage im neuen Jahr begleiten sollen/können.

Download der Grafiken als ZIP-Datei

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

#Willkommen 2015 – 20 imperative Verben zur Jahreslosung weiterlesen

Grafik zur Jahreslosung 2015 von Gunther Seibold

jahreslosung2015_seibold

 

Mit der Jahreslosung ruft uns der Apostel Paulus zu, dass wir uns gegenseitig begegnen wie Jesus Christus das vorgemacht hat. Jesus hat alle angenommen – allerdings nicht alle ihn. Als Schlüssel zur Annahme hat Jesus von der agape gesprochen, der Nächstenliebe, die er auch gelebt hat. Kulminationspunkt der Annahme der Menschen durch Jesus ist das Kreuz, das auch in dieser Grafik zur Jahreslosung im Mittelpunkt ist – mit anschmiegsamer Gestalt und Armen, die eine offene Geste machen.

 

Die Puzzleteile symbolisieren im Zeichen des Kreuzes gegenseitige Begegnung und Annahme von unterschiedlichen Teilen. Wo das gelingt, wird Gottes Lob groß!

Die Grafik funktioniert in schwarz-weiß und kann unterschiedlich koloriert werden.

Man kann die Grafik auf Blätter in 4 Farben kopieren und dann die Puzzleteile ausschneiden, die Farben mischen und dann auf ein leuchtend buntes Papier aufkleben (damit das Kreuz in der Mitte leuchtet). Für das Ausschneiden gibt es die Grafik (fast) ohne Linien, d.h. die Linien erscheinen ganz dünn grau.

Wenn Drucker einen unbedruckten Rand lassen, können die Puzzle-Linien nach dem Ausdruck von Hand bis zum Rand durchgezogen werden.

Weitere Informationen und Download:

Motiv von „UNDARSTELLBAR“ zur Jahreslosung 2015

undarstellbar2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Motiv kann kostenlos als Desktop Hindergrundbild heruntergeladen werden.
Das Motiv kann auch als Poster und als Postkarte zu bestellt werden.

Weitere Informationen:

Was ist undarstellbar.de?
Undarstellbar.de zeigt Bilder, die Gott abbilden oder etwas über ihn erzählen. Als wichtigste Grundlage für die Motive dient die Bibel. Mal bezieht sich ein Bild auf einen konkreten Bibeltext, mal auf eine allgemeine Aussage über Gott. „Undarstellbar“ trifft das Paradox des Versuchs, Gott in Bilder zu fassen. Einerseits glauben Christen an einen unsichtbaren Gott, andererseits macht sich jeder seine eigenen Vorstellungen von ihm. Anstatt Gott als einen alten Mann mit Rauschebart auf der Wolke zu zeigen, experimentiert Jonathan Schöps mit Abstraktion und Symbolik. Die Bilder schaffen Freiraum für eigene Gedanken und Interpretationen. Die Jahreslosungen sind eine Erweiterung zu den „Gottesbildern“. In beiden Kategorien sollen beständig neue Motive hinzukommen.

Wer steckt dahinter?
Jonathan Schöps ist freischaffender Grafikdesigner und Masterstudent der Visuellen Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Der Ausgangspunkt für undarstellbar.de war seine Bachelorarbeit „Bilder Gottes – Visualisierung des Unsichtbaren“. Im August wurde diese Arbeit mit dem Herderförderpreis 2014 ausgezeichnet.

Jahreslosungsmotiv „Einander verstehen“ 2015 von Dorothee Krämer

JL 2015 Krämer

Unbekannte Gesichter
fremde Sprachen
seltsame Sitten

Mittendrin
CHRISTUS

Im Gewirr der unbekannten Laute
sein Name
in der Melodie anderer Sprachen
Gottes Lob
in den Gesten fremder Menschen
seine Liebe

(Gottfried Heinzmann)

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Motiv „Einander verstehen“ – Jahreslosung 2015 von Dorothee Krämer können Sie hier kaufen

Jahreslosungsmotiv „Angenommen“ 2015 von Dorothee Krämer

Jahreslosung 2015 Motiv 2

Angenommen … das Leben
läuft anders, als gedacht.
Angenommen … es dominieren
die Schatten und die Ablehnung.
Angenommen … der Platz
an der Sonne bleibt leer, weil
der erste Schritt aufeinander zu
so unendlich schwer fällt.
Dann hat Christus bereits
den ersten Schritt getan.
Er hat sich nicht abgewandt.
Er hat angenommen.
Ohne wenn und aber.

Dieter Braun

Zu beziehen bei:
buch+musik
Buchhandlung+Verlag des ejw

Online-Shop:
Motiv „Angenommen“ – Jahreslosung 2015 von Dorothee Krämer können Sie hier kaufen