Archiv für den Monat: Dezember 2018

Erzählpredigt zur Jahreslosung 2019

Von Pfarrer Manfred Günther

Wie in jedem Jahr am Anfang soll die Jahreslosung Thema der Predigt sein. Es ist eine
Erzählpredigt zum Frieden, die uns vielleicht hilft, dem Frieden, von dem die Losung spricht, ein wenig näher zu kommen. In unserer Familie, und unserem kleinen Lebensbereich.

Hier ist die Jahreslosung für das Jahr des Herrn 2019:
Suche Frieden und jage ihm nach!
Psalm 34,15

Liebe Gemeinde!
Ich will von einer Frau erzählen. Von einer Mutter. Ich sage noch einmal: Ich will erzählen. Nicht berichten. Denn wir wissen nicht viel von ihr. In der Bibel wird sie an vielleicht 10 Stellen genannt. Nicht, weil sie so unbedeutend wäre – nein, sie steht im Schatten ihres Sohnes, und der hat überragende Bedeutung – für diese Welt, für unsere Zukunft, für dein und mein persönliches Leben … und auch für die Sache des Friedens.

Das ist ja oft so: Mütter treten hinter ihren Kindern zurück. Die Töchter geraten, finden ihren Platz im Leben, in der Gesellschaft. Die Söhne erreichen viel, gewinnen Ansehen und Einfluss. Wer fragt nach den Müttern?

Erzählpredigt zur Jahreslosung 2019 weiterlesen

2014-12-19_spendenWir beschenken Sie!
Jährlich veröffentlichen wir hier ein Lied
zur Jahreslosung, als Geschenk an Sie.
Die Notensätze dürfen für Jugend- und
Gemeindearbeit kostenlos verwendet werden.

Unterstützen Sie uns!
Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) braucht Ihre Unterstützung.
Schon mit 20 € helfen Sie mit, dass wir jungen Menschen in ihren Lebenswelten
begegnen und sie zu einem eigenen Glauben an Jesus Christus einladen können.
Ihre Spende trägt Früchte!

Spendenkonto:
Evangelisches Jugendwerk in Württemberg (EJW)
IBAN: DE24 5206 0410 0400 4054 85, BIC: GENODEF1EK1
Projekt-Nr. JL2019-EJW100

Gedicht zur Jahreslosung 2019

Jahreslosung 2019:
Suche Frieden und jage ihm nach!
Psalm 34,15

Es ist so leicht, die Taten zu vergelten,
die uns ein Mensch in seiner Bosheit tut.
Und meist ist Scheltwort Antwort auf das Schelten:
Wer spricht von dem, der ihn beleidigt, gut?

Es ist nicht schwer, und jeder wird’s verstehen,
weil’s ja fast jeder ganz genau so hält!
Doch sind wir Christen dazu ausersehen,
den Weg zu gehen, der uns schwerer fällt:

Nicht wieder schlagen, wenn uns andre schlagen
und dem nicht wehren, der uns Böses will.
Wo einer hasst, das Wort des Friedens sagen
und wo sie geifern, sind wir Christen still.

Warum wir’s tun? – Uns ist ein Herr gegeben,
der uns gewiesen, dass es möglich ist.
Er gab dahin den Stolz, sein Ich, sein Leben…
An ihm wird deutlich, was das heißt: Ein Christ…

Und auch Verheißung hat’s! Wir werden spüren,
dass so zu handeln große Freude schenkt.
Vielleicht vermag’s gar andre hinzuführen,
zu diesem Herrn, der uns zum Frieden lenkt!?

Manfred Günther

Was ist eigentlich die Jahreslosung?

Die Jahreslosung der christlichen Kirchen wird von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB) ausgewählt. Die aktuelle politische und gesellschaftliche Situation spielt dabei keine Rolle, weil die Auswahl stets vier Jahre im Voraus stattfindet. Wichtige Gesichtspunkte sind dagegen, dass eine zentrale Aussage der Bibel in den Blick kommt, und zwar in einprägsamer und möglichst knapper Formulierung, ein Bibelwort, das in besonderer Weise ermutigen, trösten Hoffnung wecken oder auch aufrütteln und provozieren kann.

Die Jahreslosung für 2019:
Suche Frieden und jage ihm nach!
Psalm 34,15

Weitere Informationen:
Häufig gestellte Fragen

Jahreslosung 2019 mit Pin

von Sebastian Hoffmann

Jetzt wird gejagt: Nach Frieden! Designer Sebastian Hoffmann bringt die Jahreslosung 2019 „Suche den Frieden und jage ihm nach“ auf den Punkt: Er verbindet zwei Symbole, die zunächst widersprüchlich erscheinen – eine Waffe und eine Friedensfahne. Friede ist das Ziel und steht symbolisch im Zentrum der Zielscheibe.

Der „Peace.Pop.Pin.“ zu Psalm 34,15 besteht aus Soft-Emaille, einem langlebigen Metall, in dessen Vertiefungen Farbe gegossen wird. Dieses Trendprodukt kann als ständiger Begleiter beispielsweise an der Kleidung oder einer Tasche befestigt werden und so täglich an die Jahreslosung für 2019 erinnern.

Der Pin wird im Set zu je 5 Stück angeboten – ideal zum Weitergeben, Verschenken und Ermutigen.

Bestellung:

 

Sebastian Hoffmann
lebt und arbeitet als Kommunikationsdesigner in München. Nach seinem Studium und mehrjähriger Tätigkeit in führenden Marken- und Design-Agenturen ist er seit 2015 selbstständig. Sein Fokus liegt dabei auf Konzeption und Gestaltung, Markenentwicklung und Corporate Design für Unternehmen und Organisationen. Besonders fasziniert Sebastian Hoffmann das Zusammentreffen von gelebtem Glauben und Kreativität. Er ist aktives Mitglied der Künstlergemeinschaft DAS RAD und des Verbands CiW Christen in der Wirtschaft.

Weitere Informationen

Kanon zur Jahreslosung 2019 von Reinhard Plate

Die Sache mit dem Frieden muss den Psalmbeter vor mehr als 2000 Jahren mächtig umgetrieben haben, als er dazu aufforderte, den Frieden nicht nur zu suchen, sondern ihm auch nachzujagen.

Er meint, dass der Frieden nicht vom Himmel fällt, sondern dass Menschen für den Frieden arbeiten müssen,- in persönlichen Umfeld ebenso wie in der ganzen Welt.
Im Vertrauen, dass Gott Frieden schenkt und Menschen sich von dieser Idee begeistern lassen, möchte der schlichte Kanon erklingen.

REINHARD PLATE
Stiftskantor i.R.

Jahreslosung 2019 von Gunther Seibold

Dass es 2019 um den Frieden geht, passt in die von vielen als unruhig empfundene Zeit – nicht nur in der Welt, auch in der Kirche.

Im hebräischen Psalm heißt der Frieden „Schalom“. Der hebräische Ausdruck hat eine größere Bedeutung als das deutsche Wort Frieden, das überwiegend als Abwesenheit von Streit oder Krieg verstanden wird. Der hebräische Ausdruck meint so etwas wie „Wohlergehen“, dazu gehört natürlich das gute Miteinander mit allen anderen, aber auch Wohlbefinden an Leib und Seele.

„Frieden suchen“ und ihm „nachjagen“ ist daher mehr als Konfliktbefriedung:
Frieden stiften bedeutet, den anderen zu geistigem und materiellem Wohlergehen zu helfen. Hier sehe ich eine Herausforderung für das reiche Europa, dessen Reichtum aus einseitigen Handelsbeziehungen aufgebaut worden ist. Sind wir bereit, für den Schalom selbst Abstriche zu machen um andere zu unterstützen, dass sie sich selbst helfen können? Dazu unten auf der Seite auch noch eine kleine Geschichte.

Die Grafik möchte den Ausgleich zum Thema machen, der nötig zu echtem Frieden ist. Das hat etwas Moralisches, vor allem aber Verheißungsvolles! Deshalb sind die lustigen Elemente wichtig. Aus einem vollen und einem leeren Glas wird durch die Friedensverbindung ein Austausch, damit alle etwas haben.

Gott kommt in der Jahreslosung nicht direkt vor. Aber Christen wissen: Schalom kommt von ihm und Jesus Christus befreit dazu, aus dem Frieden mit Gott heraus zum Frieden bereit und fähig zu sein.

Die Jahreslosungen dürfen frei verwendet werden. Natürlich freue ich mich auch, wenn ich darüber eine Nachricht bekomme. Ist aber nicht erforderlich.

Mailadresse: seibold@kirchbau.de

Weitere Informationen:
http://www.gunther-seibold.de/jahreslosungen/t_jahre_2019.htm

Schild Jahreslosung 2019

Die Schilder werden von shabbyflair gestaltet und on demand angefertigt.

Auf besonderen Wunsch können auch Eure Wunschtexte auf Schilder machen. Anlässe dafür gibt es reichlich… Hochzeiten, Taufen, Geburten, Geburtstage…

Erhältliche Größen H x B x T:
S: ca. 9,5 x 11 x 0,4 cm
M: ca. 13,5 x 15,5 x 0,4 cm
L: ca. 17 x 20 x 0,4 cm
Material: Holz mit Drahtaufhängung
Foto + Herstellung: Shabbyflair

Bezugsquelle und Kontakt: